Schulsozialarbeit

 

 

PUCHER Maria, BA

Sprechstundentermine nach Terminvereinbarung:




Warum Schulsozialarbeit?

◦Die Anforderungen an unsere Kinder und Jugendliche haben zugenommen (Zukunftsängste, Konkurrenzkampf, Einsamkeit, neue Medien…)

◦Wir sind schulfremde Ansprechpersonen für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern (Sprechstunde, Handy, E-Mail)

◦Wir haben eine neutrale Funktion (Vermittlungsfunktion)

◦Wir bieten Hilfe, Beratung, Unterstützung vor Ort

◦„Schule zum Wohlfühlen“

 

Was ist Schulsozialarbeit?

◦Wir sind ein ergänzendes Angebot zum bestehenden System

◦Wir begleiten und unterstützen alle Kinder und Jugendliche beim Erwachsen werden

◦Wir haben immer ein offenes Ohr: Liebeskummer, Schulwechsel/-einstieg, Mobbing, Gewalt, Freundschaften, Scheidung…

◦Unsere Prinzipien sind: Freiwilligkeit & Verschwiegenheit

◦Beratung und Betreuung aller SchülerInnen bei schulischen, familiären und persönlichen Anliegen

◦Vernetzung mit LehrerInnen und Eltern

◦Gruppenarbeit und Projekte

◦Krisenintervention

◦Unterstützung beim Finden von Konfliktlösungen

◦Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen

◦Präventionsarbeit

◦Informationsgespräche

◦Integration